Mittwoch, 9. Mai 2007

Wäsche in luftiger Höhe

Abgelegt unter: Neapel, Italian Lifestyle — Julia @ 23:46

Genau wie all die anderen Neapolitaner bin ich nun stolze Besitzerin eines Wäschetrockners für mein Balkongeländer:

Wäsche

Die allzu bekannten Fotos von engen neapolitanischen Gassen, in denen die Wäsche draußen vor dem Fenster - oder gar zwischen zwei gegenüberliegenden Fenstern - zum Trocknen hängt, sind nicht nur Klischee, sondern Wirklichkeit. Und zwar nicht nur im Spanischen Viertel, sondern überall, wo Platzmangel herrscht… und das ist in Neapels Innenstadt fast überall!

Man sollte es nicht meinen: Das Geländer vor der Fenstertür in meinem Zimmer ist stabiler als es aussieht. Zu Beginn hatte ich extremes Unwohlsein, wenn ich zu nah am rostigen Gitter stand. Auch bei meinem ersten Wäscheaufhängen war mir ein wenig mulmig, denn immerhin würde ich zwei Stockwerke tief auf die Terrasse eines anderen Hausbewohners fallen. Ein zufriedenes Grinsen hatte ich aber dennoch auf den Lippen, denn mit jedem Tag steigt das Gefühl, ein Teil der Stadt zu sein.

2 Kommentare »

  1. Hi Julia,
    haben gestern eine phänomenale Goldhochzeit gefeiert. Du hast natürlich gefehlt.
    Philipp hat mir diese Seite verraten.
    Toll, dass man dich so verfolgen kann.
    Vielen Dank für die Karte und viel Erfolg.
    Heinz

    Kommentar von Heinz Peters — Sonntag, 13. Mai 2007 @ 22:52

  2. Wie schön Heinz, dass ihr meinen Blog besucht habt! Vieles aus Neapel und Umgebung kommt euch sicher noch von eurem Urlaub hier im letzten Jahr bekannt vor.

    Von der tollen Goldhochzeit habe ich schon gehört. Es wurde ja offenbar ausgelassen gefeiert. Wirklich schade, dass ich nicht dabei sein konnte!

    Kommentar von Julia — Dienstag, 15. Mai 2007 @ 21:05

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. | TrackBack-URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong> .